Jahreshauptversammlung 2017

Am 04.03.2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Vorsitzende Zwosta begrüßte 29 Anwesende mit den Worten „Gott zur Ehr‘ den nächsten zur Wehr“. Besonders begrüßte sie KBR Ranzenberger, KBM Fischer, Bürgermeisterin Ritter mit anwesenden Gemeinderäten, Ehrenkommandant Neubauer und Ehrenmitglied Klug. Um einer ehrenden Pflicht nachzukommen bat Zwosta die Anwesenden sich von den Plätzen zu erheben und den verstorbenen Mitgliedern zu Gedenken. Momentan verzeichnet der Verein 111 Mitglieder. Besonders lobte sie in ihrem Bericht die Aktivität der Jugendfeuerwehr.

Kommandant Weber kann momentan 24 aktive Feuerwehrmänner/-frauen in der Mannschaft verzeichnen. 2016 musste man zu 12 Einsätzen ausrücken und hielt 14 Übungen Er bemängelte eine Übungsbeteiligung im Jahr 2016 von 32% (2015: 47%). Neue Hoffnung mache er sich auf das Erhalten des Atemschutzes, da 4 Neulinge in Aussicht stehen. Lob erging an die Teilnehmer der erfolgreich abgelegten Leistungsprüfung und die 2 neuen Gruppenführer (Christian Gäbler, Florian Dressel), die spontan an der Schulung in Würzburg teilnahmen. Johannes Wachter wurde per Handschlag in die aktive Wehr aufgenommen. Zudem konnte Weber Richard Balazs zum Hauptfeuerwehrmann und Christian Gäbler sowie Florian Dressel zum Löschmeister befördern.

Jugendwart Dressel berichtet von leider nur noch 3 Jugendlichen, die jedoch alle Ziele 2017 mit Erfolg meisterten und der Wehr sowie dem Verein eine herausragende Stütze sind.

Der Kassiererin Sandra Schülein wurde eine einwandfreie Kassenführung bestätigt.

Landrat Löffler und KBR Ranzenberger konnten Dieter Zwosta für 40 Jahre & Kommandant Weber für 25 Jahre aktive Dienstzeit ehren. Zudem wurden Stefan Klug (60 Jahre), Günter Jakob, Karl-Heinz Bayer (je 50 Jahre) & Sandra Schülein (10 Jahre) Vereinszugehörigkeit geehrt werden.

 

v. l.: 1. Vorsitzende Martina Zwosta, 1. Bürgermeisterin Karin Ritter, Kommandant Stefan Weber, Dieter Zwosta, 10 Jahre Sandra Schülein, Landrat Klaus Löffler, 50 Jahre Karl-Heinz Bayer, Stefan Klug, KBM Frank Fischer und KBR Joachim Ranzenberger
v. l.: 1. Vorsitzende Martina Zwosta, 1. Bürgermeisterin Karin Ritter, Landrat Klaus Löffler, Kommandant Stefan Weber für 25 Jahre aktiven Dienst, KBM Frank Fischer, für 40 Jahre aktive Dienstzeit Dieter Zwosta, sowie KBR Joachim Ranzenberger

 

 

Neue Beiträge